Gewerkschaftsdebatten

wie in einem echten Arbeiterkongress



kubanischer Gewerkschaftsdachverband CTC

Die Gewerkschaftsversammlungen für die Diskussion des Entwurfs des Grundsatzdokuments für den 20. Kongress des kubanischen Gewerkschaftsverbandes Central de Trabajadores de Cuba (CTC) sollen ablaufen, als ob schon Kongress sei, erklärte Ermela García, Mitglied der Vorbereitungsgruppe des Kongresses, der kubanischen Nachrichtenagentur AIN. In allen Branchen, sowohl im staatlichen wie im nichtstaatlichen Sektor werden diese Debatten ab Freitag, den 25. Oktober wie angekündigt stattfinden, unterstrich die Funktionärin.

Sie sagte, dass in der Diskussion, der die notwendige Vorbereitung und Organisation vorangehen muss, Absatz für Absatz kommentiert werden können, außerdem können Themen, die noch nicht im Text vorkommen, aufgenommen werden. In den bis zum 10. Dezember diesen Jahres stattfindenden Versammlungen werden außerdem die Kandidaten für die Delegierten zum Kongress und für die Mitglieder des Nationalrats gewählt. Sie informierte darüber, dass die hauptamtlichen Gewerkschaftsfunktionäre auf nationaler, Provinz- und Gemeindeebene bereits geschult seien und mehr als 50 % der Funktionäre an der Basis, als Beitrag zur Sicherstellung des Erfolgs dieser Versammlungen. García mahnte, die Versammlungen nicht zu lange auszudehnen, trotzdem sollten keine Mühen bei der Schaffung der Bedingungen gescheut werden, um Produktivität und Qualität der Versammlungen zu garantieren.

Der Vorbereitungsprozess für den 20. Kongress der CTC, der für das erste Quartal 2014 geplant ist und bis zu dem die größte Zahl der Aufgaben, abhängig von den realen Möglichkeiten jeder Einheit, erledigt sein sollte, endet zur Zeit. Sie erklärte, dass das Dokument aus fünf Teilen besteht: Einleitung, die eigentlich nur gelesen werden soll, aber auch hier sind Meinungsäußerungen möglich, danach vier Kapitel zum Funktionieren der Gewerkschaft, Beteiligung der Arbeitenden an der Wirtschaft, moralische Werte und sozialistischer Wettbewerb, sowie Gewerkschaftsarbeit und internationale Beziehungen.

cuba kompakt Autorin: Ana Ivis Galán García Quelle: AIN

Cuba kompakt, 15.12.2013


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt