Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 3-1992


editorial

Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker

titel

Fidel zu Che - Interview 1987

"Unsere Gefühle aussprechen", Nachruf

Vorwort zum Bolivianischen Tagebuch

Chronologie

Stimmen zu Che

Der Tod eines Mörders in Hamburg
- über Monika Ertl

Tanja la Guerrilera, Gespräch mit den Eltern

o-ton

Fidel in Rio: "Verschwinden muß der Hunger"

Änderungen der cubanischen Verfassung

Eine Kampagne für Cuba - R. Robaina

solidarität

Arbeitsbrigaden nach Cuba

Milch für Cubas Kinder, Cuba Sí Projekt

Ein Sieg über die Armee ist möglich, Fortsetzung des MRTA-Interviews

berichte

Cuba aus der Sicht Lateinamerikas

"Und alle schwiegen verschämt ..." USA und UNO

"Die letzte Rote Diktatur vor dem Zusammenbruch", Reisebericht

Menschenrechte verletzt - Eine Glosse

La Gazeta de Cuba

meinung

Was sich in Cuba unbedingt ändern sollte, Lisandro Otero

»Wetten daß ...« eine Klarstellung

dokumentation

Das Toricelli-Projekt

information

Bundesdelegiertenkonferenz 1992

2 Cubanerinnen in der BRD

cuba kurz

Kurzmeldungen und Presseschau



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt