Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.

Die CUBA LIBRE erscheint viermal im Jahr und kostet 3,50 Euro pro Ausgabe.
Ein Jahresabonnement kostet 12,50 Euro: weiter zum Aboformular.
Für Mitglieder (Mitgliedsantrag) der Freundschaftsgesellschaft ist der Bezug der CUBA LIBRE kostenlos.
Alle Ausgaben mit Leseproben im Online-Archiv und CUBA LIBRE - Die ersten 30 Jahre auf DVD

CUBA LIBRE, Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 3-1997


editorial

Themen des cubanischen revolutionären Prozesses

aktuell: cuba und lateinamerika

Interview: Philip Agee

Deutsche Kaffeebarone in chiapas

Wildwest-Märchen

Repression in Lima

Erklärung der MRTA

Wahlen in Nicaragus und El Salvador

aktuell: weltjugendfestspiele

Weltjugendfestspiele

OSPAAAL-Ausstellung

solidarität

OSPAAAL-Konferenz

Was ist die OSPAAAL?

ICAP - Eine Brücke der Freundschaft

Wissenswertes über ACLIFIM

Spendenbarometer

Die blamierte Großmacht

Einweihung des Reha-Zentrums

Tarzan was nun? Internationale Solidarität

Ich fürchte um das Leben von Mumia

Phrasen und Rechtsabbau

o-ton

1. Trikontinentalkonferenz; Lazaro Mora

30 Jahre OSPAAAL; Ramón Pez Ferro

berichte

Wir und die Zapatistas

Einwanderungsgesetz der USA

Natur-und Umweltschutz in Cuba

ökonomie

Helms-Burton Gesetzesverletzungen

leserInnenbriefe und meinungen

S.35: Lieber Victor Grossmann (...) Ihren Beitrag über die Weltjugendfestspiele

S.35: "Cuba Libre - Cuba liberal?"

kultur

Buchbesprechung: Die Wunderdroge

Sincopa, traditionelle cubanische Musik

Buchbesprechung: Cuba - Ein Yankee berichtet

aus der fg

Cubanischer Arzt auf Vortragsreise

info

E-mail

Medizinischer Kongreß zur Parasitologie

Anthroplogie-Konferenz

Che-Veranstaltungen in Cuba

cuba kurz

Vorbild für die Elfenbeinküste

Deutsche Kirchendelegation zu Besuch

"Dolly-Experiment" mit Kaninchen

Zigarettenwährung

Arbeitslosigkeit trifft Frauen und Jugendliche

Kuba-Multimedia-Enzyklpopädie auf CD-Rom

Zum 30. Todestag von Ernesto Che Guevara

Che wird verfilmt

1. Mai "Tag des Volkes"

Neue biologische Aggression der USA gegen Cuba

Eine dicke Freundschaft: Aleman und Canosa

Kuba/Spanien: Streit um Einladung zu Ibero-Amerikanischem Treffen



Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt