Yoani Sánchez not welcome!

Yoani Sánchez auf Welttournee:


Yoani Sanchez - Todo por dinero

- Finanziert vom ultrarechten Medienkartell SIP
- Protegiert von CIA-Vorfeldorganisationen
- Treffen mit brasilianischen Diktaturfreunden
- Willkommen bei profaschistischen Medienmogulen in Mexiko
- Eingeladen von reaktionären US-Abgeordneten
- Bejubelt von exilkubanischen Schweinebucht-Söldnern



Am 8. Mai 2013 war die kubanische "Bloggerin" und
Regierungsgegnerin Yoani Sánchez zu Gast beim Instituto Cervantes in Berlin.

weitere Informationen, Hintergünde, Presse:
Beträge zur kubanischen Regierungsgegnerin und "Bloggerin" Yoani Sánchez


Protest. Kuba-Soligruppen »begrüßen« Bloggerin Yoani Sánchez in Berlin

Protest. Kuba-Soligruppen »begrüßen«
Bloggerin Yoani Sánchez in Berlin

09.05.2013: junge Welt

Harri Grünberg, Vorsitzender des Netzwerk Cuba e.V., spricht auf der Demo vor dem Instituto Cervantes

Harri Grünberg, Vorsitzender des Netzwerk Cuba e.V., spricht auf der Demo vor dem Instituto Cervantes, 10.05.2013: Cuba Sí

Kundgebung gegen Yoani Sánchez

Kundgebung gegen Yoani Sánchez
Foto: Christian Ditsch

Vor dem Instituto Cervantes

Vor dem Instituto Cervantes
Foto: Christian Ditsch

Putschisten würden Yoani wählen

Putschisten würden Yoani wählen

Kommunistische Partei Chiles

Kommunistische Partei Chiles

Yanqui No !

Yanqui No !
Foto: Christian Ditsch

Yoani Mercenaria

Yoani Mercenaria
Foto: Christian Ditsch

yoani Sánchez - Made in USA

Made in USA
Foto: Christian Ditsch

Yoani Sánchez not welcome

Yoani Sánchez not welcome
Foto: Christian Ditsch

Yoani Sánchez im Instituto Cervantes

Yoani Sánchez im Instituto Cervantes
Foto: Christian Ditsch

Yoani Sánchez

Yoani Sánchez




Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt