Freiheit für die fünf Kubaner


 







 



Kubanisches Fremdenverkehrsamt



46. Europäische Brigade "José Martí" 2015

2. bis 24. Juli 2016

Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)
Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)

46. Europäische Brigade "José Martí"
2. bis 24. Juli 2016


Anreise


Samstag 2. Juli
Abflug von verschiedenen Flughäfen Deutschlands aus. Zwischenlandung mit Treffen der Brigadista. Weiterflug nach Havanna, Abholung der europäischen Brigadista am Flughafen Havanna durch das ICAP, Möglichkeit zum Geldwechseln dort am Flughafen. Transport in das Campamento Julio Antonio Mella (CIJAM). Einzug in die Schlafräume.

Programm


Sonntag 3. Juli
“Informationstag” im Campamento, Rundgang, um die Einrichtungen dort kennen zu lernen. Empfang und Kennenlernen der verschiedenen europäischen Delegationen im Campamento. Optionale Ausflüge nach Verfügbarkeit über die cubanische Reiseagentur AMISTUR (nicht im Brigadepreis enthalten).

Montag 4. Juli
07:30 Aufstehen und Frühstück
10:00 Kranzniederlegung am Standbild von "Julio Antonio Mella". Im Anschluss pflanzen die Brigadista gemeinsam mit den ArbeiterInnen des Campamento einen Baum im "Martí Hain" des Campamento Julio Antonio Mella (CIJAM).
10:30 Begrüßungsveranstaltung für die Brigadista. Allgemeines Informationstreffen. Abschluss mit einer kulturellen Aktivität.
12:00 Mittagessen
14:30 Eröffnung einer Ausstellung über José Martí (Theater des Campamento).
15:00 Informations- und Diskussionsveranstaltung: Die Aktualität des antiimperialistischen Denkens von José Martí. Projektbüro Martí.
17:00 Freizeit- und Sportangebote. Filmvorführung: ‘Der gelbe Kanarienvogel’ von Fernando Pérez.
19:00 Abendessen
20:00 Treffen des Organisationskomitees, mit den SprecherInnen der Brigadedelegationen aus den einzelnen Ländern.
21:00 Kulturveranstaltung zur Begrüßung der Brigadista im Campamento.

Dienstag 5. Juli
07:00 Aufstehen und Frühstück.
08:30 Abfahrt in die Gemeinde Artemisa.
09:00 Besuch an der Gedenkstätte der Märtyrer und Helden von Artemisa. Begrüßung durch VertreterInnen des Parlamentes der Provinz Artemisa.
10:00 Besichtigung interessanter Orte in der Provinz in verschiedenen Gruppen:
Besuch in einem Gemeindeprojekt.
Besuch in einer Kooperative neuen Typs.
12:00 Rückkehr zum Campamento.
12:30 Mittagessen
14:00 Abfahrt nach Havanna.
Zeremonielle Kranzniederlegung am Standbild von José Martí am Platz der Revolution. Begrüßung durch eine/n Repräsentantin/en der Kulturvereinigung José Martí. Besichtigung des José Martí Memorials.
17:00-19:00 Kurze Panorama-Rundfahrt mit Bussen durch die Stadt. Besuch im historischen Stadtzentrum Havannas und Zeit zur freien Verfügung.
19:15 Nacht der Europäischen Solidarität in der ‘Casa de la Amistad’ (Avenida Paseo zwischen den Straßen 17 und 19, im Stadtteil Vedado).
Festliches Abendessen und Kulturprogramm.
22:00 Rückfahrt zum Campamento von der ‘Casa de la Amistad’ aus.

Brigade "José Martí" - Auf dem Feld

Auf dem Feld


Brigade "José Martí" - Beim Pflanzen

Beim Pflanzen


Mittwoch 6. Juli
05.45 Aufstehen und Frühstück
06.45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
14:30 Präsentation des Dokumentarfilm ‘Kwo’ von Santiago Álvarez.
15:00 Informations- und Diskussionsveranstaltung: ‚Der Prozess der Normalisierung der Beziehungen zwischen Cuba und den USA. Perspektiven und Herausforderungen.‘
17:00 Freizeit- und Sportangebote.
19:00 Abendessen
20:30 Freizeitangebote im Campamento. Teilnahmemöglichkeit an einem Einführungskurs in traditionelle cubanische Tänze.

Donnerstag 7. Juli
05.45 Aufstehen und Frühstück
06.45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
15:00 Informations- und Diskussionsveranstaltung: ‘Die cubanische Wirtschaft. Die Aktualisierung des cubanischen Wirtschaftsmodells und ausländische Investitionen als Strategie zur Stärkung des Sozialismus.’
17:00 Freizeit- und Sportangebote
19:00 Abendessen
20:00 Vorführung des Dokumentarfilms ‘Gerechtigkeit in London’ von Roberto Chile. Anschließend Freizeitangebote im Campamento. Musik und Tanz.

Freitag 8. Juli
05.45 Aufstehen und Frühstück
06.45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
14:00 Eröffnung einer Ausstellung über die Blockade gegen Cuba.
15:00 Informations- und Diskussionsveranstaltung: ‘Die Menschenrechte in Cuba’. Subversion gegen die Souveränität.
17:00 Freizeit- und Sportangebote.
18:00 2. Treffen des Organisationskomitees mit den SprecherInnen der Brigade-delegationen.
20:30 Noche Cubana – Cubanische Nacht (inclusive Abendessen).


Samstag 09. Juli
07:30 Aufstehen und Frühstück
09:00 Start des Freundschaftslaufes. Anschließend Siegerehrung durch bekannte SportlerInnen Cubas. Kulturprogramm im Park von Caimito zusammen mit den BewohnerInnen des Ortes.
12.00 Mittagessen
14:00 Freizeit- und Sportangebote.
19:00 Abendessen im Campamento
20:30 Nacht der afrocubanischen Folklore. Eröffnung einer Ausstellung. Kurze Vorstellung der afrocubanischen Religion. Folklore-Tanztheater.

Sonntag 10. Juli
07:00 Frühstück
09:00 Freizeit- und Sportangebote
12:00 Mittagessen
14:00 Kurze Präsentation über Sport in Cuba. Treffen mit erfolgreichen SportlerInnen und Meinungsaustausch über den revolutionären Sport in Cuba.
16:00 Freizeit- und Sportangebote
19:00 Abendessen
20:30 Freizeitangebote im Campamento.

Montag 11. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
06.45 Morgenbesprechung
07.00 Aufbruch zur Landarbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
15:00 Dokumentarfilm über die medizinische Mission Cubas gegen Ebola in Westafrika.
15:30 Informations- und Diskussionsveranstaltung: Meinungsaustausch mit cubanischen Ärzten, die an internationalen Einsätzen teilgenommen haben. Die internationale Zusammenarbeit Cubas mit anderen Völkern in der Welt.
17:00 Kurze Pause
17:30 Freundschaftstreffen der TeilnehmerInnen der beiden Brigaden ‘Juan Rius Rivera’ aus Puerto Rico und ‘José Martí’ aus Europa.
18:30 Abendessen
21:00 Teilnahme an der kulturellen Willkommensveranstaltung für die Brigade ‘Juan Rius Rivera’ aus Puerto Rico.

Dienstag 12. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
06:45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento.
12:00 Mittagessen
14:00 Freizeit- und Sportangebote
19:00 Abendessen
20:00 Kulturelle Abendveranstaltung

Mittwoch 13. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
06:45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit: Gemeinsam mit Jugendlichen der UJC (cubanische Jugendorganisation) und der Studierendenorganisationen FEU und FEEM.
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
15:00 Informations- und Diskussionsveranstaltung: Meinungsaustausch mit den politischen Massenorganisationen Cubas CTC (Gewerkschaft), FMC (Frauenverband), FEU und FEEM (Studierende).
17:00 Freizeit- und Sportangebote
19:00 Abendessen
20:30 Freizeitangebote im Campamento.

Donerstag 14. Juli
08:30 Abfahrt nach Havanna.
09:30 Gruppenweise Besuch in verschiedenen Projekten:
Psychiatrisches Hospital in Havanna, Gemeinde Boyeros.
‘Cabildo Quisiguaba’. Ein soziokulturelles Projekt im Zentrum Havannas.
‘La castellana’ (‘Die Kastilierin’). Ein psychopädagogisches Zentrum.
12:30 Mittagessen in einem Restaurant vor Ort (nicht inclusive).
14:30 Besuch des Revolutionsmuseums
15:30 Abfahrt vom Revolutionsmuseum zum historischen Zentrum Havannas.
16:00 Anschließend Freizeit in der Stadt.
19:15 Rückkehr zum Campamento
20:00 Abendessen im Campamento

Freitag 15. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
06:45 Morgenbesprechung
07:00 Aufbruch zur Landarbeit.
11:00 Rückkehr ins Campamento. Anschließend gemeinsame Einschätzung der produktiven Ergebnisse.
12:30 Mittagessen
15:00 Treffen mit internationalistischen cubanischen Kämpfern.
Filmvorführung: ‘Caravana’.
18:00 Informationstreffen, um das geplante Programm in den Provinzen vorzustellen.
Anschließend Treffen der DelegationssprecherInnen mit ihren jeweiligen Gruppen.
19:00 Abendessen
20:30 Gemeinsame Geburtstagsfeier aller Geburtstags’kinder’ unter den Brigadista. Kulturprogramm mit der Band ‘Alma Danza’ aus der Bewegung der Kulturbegeisterten von Caimito.

Programm in der Provinz Santa Clara:


Che Memorial

Che Memorial

Samstag 16. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
07:00 Abfahrt nach Santa Clara
11:30 Begrüßung der Brigadista durch Delegierte und VertreterInnen des Cubanischen Instituts für die Freundschaft der Völker (ICAP) bei dem Memorial Che Guevara.
Besichtigung der Che Gedenkstätte und des historischen ‘Tren Blindado’ (Panzerzug, den Che Guevara durch eine List in die Gewalt der Revolutionäre bekam).
13:00 Mittagessen im Sitz des ICAP in Santa Clara.
15:00 Abfahrt zum Hotel ‘Hanabanilla’.
16:00 Empfang der Brigadista im Hotel ‘Hanabanilla’.
19:00 Abendessen im Hotel, anschließend Unterhaltungsangebote des Hotels.

Sonntag 17. Juli
08:00 Frühstück
09:00 Schifffahrt auf dem Hanabanilla See: Blick auf die bergige Landschaft rund um den See.
12:00 Mittagessen im Landgasthaus ‘Rio Negro’ (nicht inclusive).
16:00 Rückkehr in das Hotel ‘Hanabanilla’.
19:00 Abendessen im Hotel, anschließend Unterhaltungsangebote des Hotels.

Montag 18. Juli
07:00 Frühstück
09:00 Abfahrt zum Volksrat von Jibacoa. Informationsveranstaltung über den Entwicklungsplan der Bergregion, den sogenannten ‘Plan Turquino’.
Besuche in einem Landkrankenhaus, bei einem Produktionszentrum für pflanzliche Medikamente und deren Verkauf in der Pharmazie, in einem Universitätszentrum und in einem Kulturhaus. Dort findet eine Vorstellung von LaienkünstlerInnen aus der Gemeinde statt. Mit diesen findet anschließend ein Meinungsaustausch statt.
12:00 Mittagessen im Hotel
14:00 Zeit zur freien Verfügung.
19:00 Abendessen im Hotel, anschließend Unterhaltungsangebote des Hotels.

Dienstag 19. Juli
07:00 Frühstück
08:30 Abfahrt nach Manicaragua
09:00 Besuch in einer Tabakfabrik, in einer Poliklinik und in einem Kulturhaus mit LaienkünstlerInnen, die dort aktiv sind.
Vorführungen von künstlerischen Gruppen aus der Gegend.
12:00 Rückfahrt zum Hotel ‘Hanabanilla’, Mittagessen bei der Ankunft.
14:00 Besuch beim Ensemble des Theaters Escambray, einer legendären kulturellen Einrichtung in Cuba.
16:00 Rückkehr ins Hotel
19:00 Abendessen im Hotel
20:30 Treffen und Straßenfest mit den Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR) in der Gemeinde La Campana.

Mittwoch 20. Juli
07:00 Aufstehen und Frühstück
08:00 Freizeit im Hotel
11.30 Mittagessen im Hotel, Anschließend Zimmerübergabe
13:30 Auschecken aus dem Hotel
14:00 Abreise. Rückfahrt zum Campamento (CIJAM).
19.00 Ankunft im Campamento
20.00 Abendessen im Campamento
21.00 Freizeitangebote. Wettbewerb im Paartanz.

Donnerstag 21. Juli
07:00 Aufstehen und Frühstück
09:30 Abfahrt zum Strand ‘Playas del Este’ (Tarará), Mittagessen am Strand (Picknick mit Lunchpaketen aus dem Campamento).
16.00 Rückfahrt ins Campamento
17:30 Zeit zur Verfügung um die Europäische Nacht (Noche Europea) vorzubereiten. (Die Brigadista kochen gemeinsam mit ihrer Gruppe je ein typisches Gericht des Heimatlandes und bereiten einen charakteristischen Kulturbeitrag von ca. 10 Min. Dauer vor).
21:00 EUROPÄISCHE NACHT – NOCHE CULTURAL EUROPEA
Vorführungen von traditionellen Tänzen und Rhythmen der verschiedenen europäischen Länder.
Anschließend Lagerfeuer der Freundschaft.
An diesem Abend ist auch eine Gruppe von Studierenden aus verschiedenen Ländern eingeladen, die in Cuba ihr Studium absolvieren.

Freitag 22. Juli
07:00 Aufstehen und Frühstück
09:00 Treffen der Brigadista in ihren Länderdelegationen um die Brigade einzuschätzen.
10:30 Offizielle Abschlussveranstaltung der Brigade. Verabschiedung einer Abschlusserklärung. 12:00 Mittagessen
14:30 Abschlusstreffen des Organisationskomitees mit den SprecherInnen der Brigadedelegationen.
17:00 Freizeit im Campamento
18:00 Abendessen
21:00 Abschieds-Kulturveranstaltung

Samstag 23. Juli
08:00 Aufstehen und Frühstück
Anschließend: Freizeit zum Packen.
Nachmittags: Transfer zum Flughafen in Havanna; Rückflug nach Deutschland.

Sonntag 24. Juli
Ankunft in Deutschland


Mehr über die "José Martí": hier

Wenn du neugierig geworden bist, melde Dich bei der Geschäftsstelle der
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.
Maybachstr. 159, 50670 Köln
Tel.: 0221/2405120, Fax: 0221/6060080
email: info@fgbrdkuba.de




Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt