Nachrichten


Nachrichten aus und über Kuba

Nachrichten, Berichte, Reportagen zu aktuellen Entwicklungen, Hintergründen und Ereignissen in Kuba, internationale Beziehungen und der Solidarität mit Kuba.

Zum Pressearchiv


Kubas Landeswährung

So reformiert Kuba seinen Finanzsektor

Steuererleichterungen, die graduelle Freigabe der Preisbildung und eine Entwicklungsbank für die Landwirtschaft sollen Exporte fördern, den Binnenmarkt beleben und die Währung stärken.
03.08.2020: amerika 21


Der Retter von Havanna

Kuba nimmt Abschied von seinem Hauptstadthistoriker Eusebio Leal.
03.08.2020: junge Welt

Havannas Stadthistoriker Eusebio Leal

Havannas Stadthistoriker Eusebio Leal gestorben

Havanna. Am Freitagmorgen ist Havannas Stadthistoriker, Eusebio Leal Spengler, im Alter von 77 Jahren verstorben.
02.08.2020: amerika 21



Kubanische Ärzte in Kolumbien begehrt, aber verboten

Medellín. Der Bürgermeister der kolumbianischen Stadt Medellín, Daniel Quintero Calle, hat in einem Schreiben um Hilfe aus Kuba und vier weiteren Staaten gegen die Covid-19-Pandemie gebeten.
02.08.2020: amerika 21

Unblock Cuba!

ZdA unterstützt Kampagne "Unblock Cuba!"

Wien/Havanna. Die Zeitung der Arbeit, das Zentralorgan der Partei der Arbeit Österreichs, unterstützt die organisations- und länderübergreifende Kampagne "Unblock Cuba! – Wirtschaftskrieg gegen Kuba beenden!".
01.08.2020: Zeitung der Arbeit




Unblock Cuba!

Was wir tun können

Europaweite Aktion linker Gruppen und Medien gegen die US-Blockade Kubas mit Höhepunkt im Mai 2021.
01.08.2020: junge Welt


Kubas Hilfe gefordert

Kolumbien: Bürgermeister von Medellín bittet zur Coronabekämpfung um Mediziner aus Havanna. Rechte schäumen vor Wut.
31.07.2020: junge Welt

Eusebio Leal Spengler

Eusebio Leal Spengler gestorben, hasta siempre, geliebter Stadthistoriker!

In den Morgenstunden dieses Freitags starb Compañero Eusebio Leal Spengler nach schwerer Krankheit. Im Laufe der nächsten Stunden wird das Volk über die Modalitäten der Bestattung informiert werden.
31.07.2020: Granma



Arbeitsgruppe gegen COVID-19

Der COVID-19 die Wege abschneiden, eine Herausforderung für alle Kubaner

Die neue Normalität, in die das Land eingetreten ist, kann unter keinen Umständen zu einem Grund werden, die strikte Einhaltung von Hygienemaßnahmen zu vernachlässigen.
30.07.2020: Granma


gegen die Blockade

Kuba wird nicht aufhören, die Blockade anzuprangern, obwohl es die Präsentation der Resolution verschiebt

Die Vize-Außenministerin der Republik Kuba, Anayansi Rodríguez Camejo, kündigte an, dass die Präsentation des kubanischen Resolutionsentwurfs gegen die Blockade bei den Vereinten Nationen auf Mai 2021 verschoben wird.
30.07.2020: Granma



Kapitalismus versagt

Teilnehmer der linken Konferenz Forum von Sao Paulo: Globales Wirtschaftssystem scheitert bei Pandemie.
30.07.2020: junge Welt

Junge Stimme des Südens

Vor 15 Jahren wurde der multinationale TV-Sender Telesur gegründet.
30.07.2020: junge Welt

Leipziger Filmfestival »globaLE«

Links in 100 Tagen

Das Leipziger Filmfestival »globaLE« bietet eine Art Crashkurs in kritischer Weltanschauung.
30.07.2020: junge Welt


Leipziger Filmfestival »globaLE«

Die echte Cocina Cubana für Zuhause

Ich lade Sie ein auf eine "kulinarische Reise" durch Kuba.
29.07.2020: meine news




30 Jahre nach der Gründung des Sao Paulo Forums

Die antiimperialistische Einheit ist die Taktik und Strategie des Sieges

Rede des Präsidenten der Republik Kuba, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, per Videokonferenz beim Treffen der Staats- und Regierungschefs 30 Jahre nach der Gründung des Sao Paulo Forums am 28. Juli 2020, "62. Jahr der Revolution".
29.07.2020: Granma


Fidel und Lula

Die inklusivste und repräsentativste Kraft der Region

Die Präsidenten Kubas, Venezuelas und Nicaraguas, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, Nicolás Maduro Moros und Daniel Ortega Saavedra meldeten sich auf dem Treffen der Führer anlässlich des 30. Jubiläums des Sao-Paulo-Forums am gestrigen Dienstag virtuell zu Wort.
29.07.2020: Granma




Trotz Corona: Leipziger Filmfestival "GlobaLE" startet am Wochenende

(...) Im Zentrum der Auswahl steht in diesem Jahr das Land Kuba, das bereits mehr als über 60 Jahren von den USA mit Sanktionen belegt ist.
28.07.2020: Leipziger Volkszeitung

Solidarisches Miteinander

Forum von Sao Paulo: Linke Kräfte schließen sich gegen die Rechte auf dem amerikanischen Kontinent zusammen.
28.07.2020: junge Welt

Ares

Während COVID-19 wurden mehr als 3.520 Kinder in Kindergärten betreut

Während der COVID-19-Pandemie blieben im ganzen Land insgesamt 394 Kindergärten geöffnet, in denen in dieser Zeit 3.527 Kinder betreut wurden.
28.07.2020: Granma



Transgener Mais

Kuba erlaubt Anbau transgener Pflanzen

Kuba hat ein neues Gesetz erlassen, das den Anbau gentechnisch veränderter Organismen in der Landwirtschaft erlaubt.
27.07.2020: Cuba heute




Unblock Cuba!

Europas Kriechgang vor USA beenden

Unblock Cuba!: Solidarität gegen die mörderische US-Blockadepolitik angesichts Coronakrise.
26.07.2020: Stadtanzeiger Dortmund


Vermarktung neuer Exportprodukte

Havanna öffnet Großmarkt für Privatsektor, neues Modell für staatliche Gastronomie

Seit Donnerstag hat der Großmarkt "Mercabal" in Havanna für sämtliche privaten Gastronomiebetriebe der kubanischen Hauptstadt geöffnet, bis September sollen die übrigen Provinzen nachziehen.
25.07.2020: Cuba heute

Den rebellischen Geist ehren

Kuba: 67. Jahrestag des Angriffs auf Kasernen »Moncada« und »Carlos Manuel de Céspedes« in Zeiten der Coronapandemie.
25.07.2020: junge Welt

Wirtschaftsprobleme angegangen

Kubas Präsident kündigt Maßnahmenpaket an. Engpässe wegen US-Blockade und Coronakrise.
25.07.2020: junge Welt

Raúl Martínez: Fidel

Hier stehen wir, ewige Rebellen und verhindern, dass der Hass der Feinde uns die Größe nehmen kann

Die Geschichte ist voll von Hindernissen und keines hat uns aufhalten können. Was die Mauern der Moncada Kaserne erzählen, die sich rühmten, Widerstand geleistet zu haben, die, als sie glaubten, siegreich zu sein in ihrem Innern die Barbarei der Folter beherbergten, und zu Zeugen des Blutdurstes der Schergen wurden, über diese Fäulnis trotzdem das Rad der Geschichte hinwegrollte, und sie für immer begrub.
24.07.2020: Granma



Viva 26

Die Größe einer kleinen Insel

Ich hoffe, dass ich jedem neuen 26. Juli gewachsen bin.
23.07.2020: Granma




Trump an seinem eigenen Kreuzweg

Ohne einige seiner dringenden und wichtigen internen Angelegenheiten zu lösen, zieht der Präsident es vor, Zeit, Ressourcen und Management lieben Drohungen und Blockaden zu widmen.
22.07.2020: Granma

Präsident der Republik Kuba

Ihr seid die Helden dieser Schlacht gewesen

Willkommensrede des Präsidenten der Republik Kuba Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez beim virtuelle Empfang der Mitglieder der medizinischen Brigade Henry Reeve bei deren Ankunft aus Turin am Flughafen José Martí am 20.Juli 2020.
22.07.2020: Granma



Agrarökologie

Agrarökologie trotz US-Blockade

Die Öko-Landwirtschaft gehört in Kuba zum Alltag. Es geht um "ein gesünderes, besseres Leben" - und um Nahrungsmittelsouveränität.
22.07.2020: amerika 21



»Unblock Cuba« 2020

»Unblock Cuba«
Nachdem die von der Tageszeitung junge Welt angestoßene und von 41 Organisationen mitgetragene Kampagne »Unblock Cuba« im Jahr 2019 ein voller Erfolg war, wird es auch in diesem Jahr wieder eine solche gemeinsame Solidaritätsaktion geben. Die Vorbereitungen laufen bereits.
22.07.2020: Unblock Cuba


Unser Amerika - junge Welt Beilage

Geschichte wird gemacht

Lateinamerika zeigt: Die Kämpfe für eine bessere Zukunft müssen aus der Vergangenheit lernen.
22.07.2020: junge Welt

Kuba hält stand

Trotz der Verschärfung der US-Blockade bleibt die sozialistische Inselrepublik in der Coronakrise der internationalen Solidarität verpflichtet.

Guaidós Zeit läuft ab

In Venezuela wird am 6. Dezember ein neues Parlament gewählt. Damit endet auch die Fiktion des »Übergangspräsidenten«

pdf-download: Unser Amerika


Kubas Chefepidemiologe Francisco Durán

Kuba erstmals nach vier Monaten ohne neue Corona-Fälle

Havanna. Am Sonntag wurden auf Kuba keine neuen Infektionen mit dem Erreger SARS-CoV-2 gemeldet.
22.07.2020: amerika 21



Kuba meldet erstmals keine Virusneuinfektion

22.07.2020: junge Welt

keine Neuinfizierten

Null

Ein erster Tag mit keinen Neuinfizierten. Eine Null, die, mit Erlaubnis der weisen Mathematiker, diesmal nicht leer ist. Es ist eine Null, die Kuba erleuchten lässt.
21.07.2020: Granma



Mundschutz tragen

Auch in der Erholungsphase von COVID-19 mit aller gebotenen Rigorosität arbeiten

Kuba wachte am Montag mit der Nachricht auf, die wir seit vier Monaten gerne gehört hätten. Von den 2.914 am Vortag durchgeführten PCR Tests war keiner positiv.
21.07.2020: Granma


Dollarladen

Dollarläden eröffnen mit langen Schlangen

Am Montag haben auf Kuba 72 Geschäfte auf Verkäufe in ausländischen Devisenwährungen umgestellt.
21.07.2020: Cuba heute



Der Hunger nach der Pandemie

Die UNO prognostiziert, dass COVID-19 allein in diesem Jahr die Gesamtzahl der unterernährten Personen aufgrund der sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen des neuen Coronavirus um 83 bis 132 Millionen erhöhen könnte.
21.07.2020: Granma

Konzert für Kuba

Konzert für Kuba, Brücke der Liebe gegen den Hass

Von der mit kubanischen Aromen gewürzten rhythmischen Explosion des von Orbert Davis geleiteten Chicago Jazz Philharmonic Orchestra bis zur Einladung zum Tanz von Alexander Abreu traf die Musik von der einen mit der anderen Seite zusammen.
21.07.2020: Granma

Die Welt dankt Kuba

Solidaritätskonzert mit namhafter Besetzung würdigt Einsatz von Medizinern während der Pandemie und fordert Ende der Blockade.
20.07.2020: junge Welt

Der Wagen der Revolution

Kuba und die schwierige Beziehung zwischen dem Individuellen und dem Kollektiven

In der letzten Zeit hat sich in Kuba der Wahrnehmung des Rechts verstärkt, über öffentliche Angelegenheiten zu entscheiden: Kubanerinnen und Kubaner diskutieren über jeden Bereich des nationalen Lebens, über eine architektonische Entscheidung vor Ort genauso wie darüber, was mit den Grenzen des ganzen Landes zu tun sei.
20.07.2020: Granma

»Die Landwirtschaft muss dynamisiert werden«

Der kubanische Ökonom Ricardo Torres Pérez über die wirtschaftliche Lage auf der Karibikinsel.
20.07.2020: Neues Deutschland

Fahrplan zur neuen Normalität

Nach den Restriktionen zur Eindämmung von Corona wird schrittweise das Wirtschaftsleben hochgefahren.
20.07.2020: Neues Deutschland

Unser Amerika

Unser Amerika

junge Welt Spezial, Erscheinungsdatum: 22.07.2020:
Die Aggressionspolitik der USA hat Lateinamerika in den zurückliegenden Monaten immer wieder an den Rand von Kriegen geführt. Auch für 2020 zeichnet sich in Washington keine Kehrtwende ab. Das »Imperium« will seinen »Hinterhof« wieder vollständig unter Kontrolle bekommen. Doch der Widerstand dagegen ist nach wie vor groß.
18.07.2020: junge Welt

Hilfedankfest

Kubanische Ärzte haben in der weltweiten Coronakrise Enormes geleistet, um sich mit betroffenen Ländern solidarisch zu zeigen: Tausende der gutausgebildeten Mediziner reisten in mehr als 26 Länder, um überforderten Gesundheitssystemen bei der Bewältigung der Pandemie zu helfen. Als Dank für diese Anstrengung findet im Instituto Cubano de la Música in Havanna ab Sonntag ein zweitägiges Musikfestival statt.
18.07.2020: junge Welt

Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel

Díaz-Canel kündigt neues Wirtschaftsmodell an

Ab Montag werden auf Kuba zunächst 72 Geschäfte Lebensmittel und Hygieneprodukte in Dollar verkaufen, gleichzeitig entfällt die 10-prozentige Steuer auf die Benutzung der US-Währung.
17.07.2020: Cuba heute



Parte de tu vida

Dreizehn Provinzen des Landes und der Sonderbezirk Isla de la Juventud gehen in die dritte Phase der Wiederherstellung nach Covid-19 über

Diese Entscheidung ermöglicht die vollständige Wiederherstellung der wirtschaftlichen und produktiven Aktivitäten in den Provinzen, die in die dritte Phase übergehen, die Eröffnung aller gastronomischen und kommerziellen Einrichtungen, die vollständige Krankenhausversorgung und die Aufnahme aller Behördenverfahren und Dienstleistungen.
17.07.2020: Granma


Präsident Kubas

"Wir haben eine inspirierende Geschichte, um uns dem Kampf zu stellen"

"Kuba", bekräftigte der Präsident, "wird erneut durch den Weltkontext und eine aggressive imperiale Politik herausgefordert. Es sucht es nicht, aber es hat keine Angst davor. Wir haben eine inspirierende Geschichte, um uns dem Kampf zu stellen."
17.07.2020: Granma



Arbeitsgruppe SARS-Cov-2

Kuba meldet keine COVID-19 Patienten in ernstem oder kritischem Zustand

Am Dienstag wurden in Kuba 3. 372 Tests durchgeführt, die höchste Zahl seit März.
16.07.2020: Granma



Arbeitsgruppe SARS-Cov-2

Das Leben der Nation wieder aufnehmen und die Epidemie eindämmen

94% der in Kuba mit SARS-VOC-2 diagnostizierten Personen sind bereits geheilt, und am Dienstag wurde nur eine Person in schwerkrankem Zustand gemeldet.
15.07.2020: Granma



Ehrenbürgerschaft der Stadt Turin

Sie kamen als Kollegen, sie gehen als Freunde

In der letzten Woche kam es zu großen Emotionen. Heute verlassen wir die Zimmer, in denen wir drei Monate lang geschlafen haben und werden zu einem abgelegeneren Ort gebracht. Der Countdown für die Rückkehr nach Kuba beginnt.
15.07.2020: Granma



Ernährungssicherheit

Die Bedeutung der Ernährungssicherheit

Um regionale Formeln zu finden, die zur Ernährungssicherheit beitragen, nahm Kuba am zweiten virtuellen Treffen der Minister und Sekretäre für Landwirtschaft, Fischerei, Viehzucht, Ernährung und ländliche Entwicklung Amerikas teil.
15.07.2020: Granma



Politica Trump

Klage im Schutz des illegalen Helms-Burton-Gesetzes erneut gescheitert

Der Bundesrichter von Miami, James Lawrence King, wies eine Klage ab, die ein Staatsbürger des Bundesstaates Florida gemäß Titel III des illegalen Helms-Burton-Gesetzes gegen die Carnival Corporation gestellt hatte, den weltweit größten Kreuzfahrtanbieter, der unter anderem Reisen nach Kuba angeboten hatte.
15.07.2020: Granma


Zentralkomitee der KP Kubas 1965

Die Kubaner von heute angesichts historischer Manipulation und Medienkrieg (II)

Die Verfälschung der Geschichtsschreibung ist eines der Ziele, die die Inhalte verfolgen, die ins Internet und die sozialen Netze, gestellt werden - digitale Kommunikationsmedien, die sich in dem von den Vereinigten Staaten finanzierten Kommunikationskrieg gegen Kuba artikulieren.
15.07.2020: Granma


vorrevolutionäres Kuba

Die Kubaner von heute angesichts historischer Manipulation und Medienkrieg (I)

Granma sprach auf digitalem Weg mit dem Professor für Geschichte Kubas der Fakultät für Philosophie und Geschichte der Universität von Havanna Dr. Fabio Fernández Batista über Medienstrategien.
14.07.2020: Granma




Empfang des Gesundheitspersonals

Wir werden immer dort sein, wo wir unserem Land die größte Ehre erweisen können

Am Montag empfing der Präsident der Republik im Internationalen Zentrum La Pradera die Gruppe des Gesundheitspersonals, die CoviD-10 im Fürstentum Andorra, Nicaragua und Antigua und Barbuda bekämpft hat.
14.07.2020: Granma


Hurrikan

Auf die Vorbereitung kommt es an

Angesichts der komplexen Umstände, die die gegenwärtige und sehr aktive Hurrikansaison in Kuba zusammen mit der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Gesundheitssituation verursachen könnte, bereitet der Nationale Generalstab für Zivilschutz Maßnahmen vor, um die Risikominderung für den Fall von Katastrophen durch meteorologische Ereignisse abzusichern.
14.07.2020: Granma


Trump in Florida

Trump in Florida: Tausche Hass gegen Stimmen

Es gibt immer einen Moment im Wahlkampf der Vereinigten Staaten, in dem Kuba und wie die Cubanoamerikaner wählen sollten, die Aufmerksamkeit des politischen Interesses dieses Landes auf sich zieht.
14.07.2020: Granma



Alexander Abreu

Hot House, Solidaritätskonzert für Kuba

Die Präsentationen werden Kubas solidarischen Beitrag zum Kampf gegen die COVID-19-Pandemie in der Welt würdigen, der sich in der Arbeit der Henry Reeve-Brigaden in mehr als 30 Ländern äußert.
14.07.2020: Granma



Trump im Southcom-Hauptquartier

Präsident von Kuba: Trump ist ein politischer Analphabet

Havanna. Der kubanische Präsident Miguel Diaz-Canel hat diejenigen Personen als "politische Analphabeten" bezeichnet, die vorgeben, Kuba und Venezuela "befreien" zu wollen.
14.07.2020: amerika 21


Brigade Henry Reeve in Turin

Wir sind die Kinder Fidels

Wenn die Worte und die Tatsachen Substanz haben, wenn die Medizin aufhört Wissenschaft zu sein und sich einfach nur in Humanismus verwandelt: Die Kamera sucht und findet diesen Moment in einer Hand, die umarmt, in einer beschützenden Geste, in Beinen, die sich nur mit Mühe fortbewegen.
13.07.2020: Granma



Exponat von Ernesto Oroza

Liebesgrüße nach Havanna

Zeitgenössische kubanische Kunst, die sich gegen ihre kuratorische Vereinnahmung behauptet: Eine Ausstellung in den Opelvillen Rüsselsheim.
13.07.2020: junge Welt




Corona-Partys

"Corona-Partys"

"Corona-Partys" machen innerhalb der Logik einer irrationalen Kultur, die auf der Frivolität der Show, Konkurrenzkampft und der krankhaften Freude an Gewalt und Tod beruht, sehr wohl Sinn.
10.07.2020: Granma



Ministerin für Arbeit und soziale Sicherheit Kubas

Ohne Unterschied schützt Kuba staatliche und nichtstaatliche Beschäftigte

Wir müssen die Einführung einseitiger Zwangsmaßnahmen und die Versuche, das in diesen Zeiten unentbehrliche Prinzip der menschlichen Solidarität anzugreifen, ablehnen. Wir müssen uns für eine zukünftige Arbeitswelt einsetzen, in der allen Garantien und Schutz gewährt werden.
10.07.2020: Granma


Díaz-Canel bei der IAO

Díaz-Canel bei der IAO: In der Kubanischen Revolution ist nichts mehr wert als ein Menschenleben

Die Internationale Arbeitsorganisation, die auf eine lange Arbeit zugunsten der sozialen Gerechtigkeit, der Förderung einer würdigen Arbeit und dem Schutz der Arbeiterrechte zurückblickt, kann innerhalb ihres Mandats dazu beitragen, der Arbeitswelt bei der Bewältigung der durch COVID-19 verursachten Krise zu helfen.
08.07.2020: Granma


Pflanzschule für Korallenriffe

Eine Pflanzschule für Korallenriffe

Drei Jahre nachdem die ersten Kolonien auf künstlichen PVC-Strukturen zu wachsen begannen, ist die "Korallenpflanzung" in Guanahacabibes kein Traum mehr, um zu einer solch erstaunlichen Realität zu werden wie die Riffe, die wiederhergestellt werden sollen.
08.07.2020: Granma




Filmfestival von Havanna

42. Filmfestival von Havanna findet vom 3. – 13. Dezember statt

In Zeiten von unerlässlichem Bezug zur Medizin und zum Gesundheitspersonal, ist es nicht nur wichtig, den Körper zu heilen sondern auch die Seele zu erhalten. Das Kino ist eine Kunst und ein Mittel, den Geist gesund zu erhalten.
08.07.2020: Granma




Der Terrorismus als Staatspolitik gegen Kuba

Sowohl die Straflosigkeit, mit der die Extremisten handeln, als auch die fehlende Reaktion der Donald Trump-Regierung auf die Schwere eines bewaffneten Angriffs auf eine ausländische diplomatische Vertretung beantworten stillschweigend die größte Frage: Wer fördert in Wirklichkeit den Terrorismus?.
08.07.2020: Granma

Cuba Sí-Container

Cuba Sí-Container mit dringend benötigten medizinische Geräten in Havanna angekommen

Der Container wurde am 7. Mai von Cuba Sí-Mitstreitern gepackt und auf die Seereise nach Kuba geschickt.
08.07.2020: Cuba Sí



Anschlag gegen Kubas Botschaft

Trumps Schaltjahr gegen Kuba

Die aktuelle Linie der Außenpolitik des Weißen Hauses gegen Kuba hat sich jetzt auch noch dem globalen faschistischen Plan einer Regierung verschrieben, von der selbst die Presse in den Vereinigten Staaten sagt, dass sie von einem in die Enge getriebenen und in die Defensive gedrängten Staatschef angeführt werde.
07.07.2020: Granma


Lateinamerika und Karibik

Vor 30 Jahren brachte das Sao Paulo Forum sein Herz ein

Vor 30 Jahren fand auf Initiative von Fidel Castro und Luiz Inácio Lula da Silva und aufgrund des Aufrufs der brasilianischen Arbeiterpartei in einem für die Linke der Welt ungünstigen Kontext vom 2. bis 4. Juli 1990 in Sao Paulo das Treffen der politischen Parteien und Bewegungen in Lateinamerika und der Karibik statt.
06.07.2020: Granma


Kuba geht nicht nach Afrika, es kehrt dahin zurück

Die Geschichte der Beziehungen zwischen Kuba und Afrika umfasst möglicherweise die umfangreichsten und zahlreichsten Zeugnisse der bedingungslosen Solidarität, die die Karibikinsel der Welt bietet.
06.07.2020: Granma

Dialog statt Kuba-Embargo

Außenpolitik - Die Bundesregierung sollte ihre EU-Ratspräsidentschaft dazu nutzen, endlich ein Zeichen gegen Trumps Kuba-Politik zu setzen.
05.07.2020: Der Freitag

Corona-Update für Kuba

Corona-Update für Kuba (6): Lockerungen erreichen jetzt auch Havanna

Am Freitag ist als letzte Provinz schließlich auch die Hauptstadt Havanna in der "Phase I" der kubanischen Corona-Lockerungen angekommen.
04.07.2020: Cuba heute


Abajo el bloqueo

Kuba ist nicht allein

Künstler und Prominente fordern Bundesregierung auf, gegen US-Blockade aktiv zu werden.
03.07.2020: Unsere Zeit




Pullman Cayo Coco Hotel

Kuba öffnet seine Grenzen für den internationalen Tourismus wieder

Die vorgelagerten Inseln im Norden Kubas stehen für den internationalen Tourismus bereit.
03.07.2020: Granma



kubanische medizinische Brigaden

Wir zerschlagen die perversen Absichten des Imperiums, die solidarische und vorbildliche Arbeit der kubanischen medizinischen Brigaden zu diskreditieren

Worte von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Präsident der Republik Kuba, beim Empfang per Teleübertragung für die Ärzte der Henry-Reeve-Brigade.
02.07.2020: Granma


Kuba

Ganz Kuba in Erholungsetappe

Ab dem morgigen Freitag, dem 3. Juli, tritt Havanna in die erste Phase der Erholung ein, und der Rest des Landes - mit Ausnahme von Matanzas, das dies in der folgenden Woche tun wird - geht in die zweite Phase über.
02.07.2020: Granma



Lebensmittelproduktion

Versorgungskrise in Kuba: Regierung will Lebensmittelproduktion ankurbeln

Corona und US-Blockade verringern Mittel für Importe massiv. Neue Formen für Produktion, Vermarktung und Verteilung von Lebensmitteln zu erwarten.
02.07.2020: amerika 21



Hotel Royalton Cayo Santa Maria

Kuba öffnet seine Einrichtungen wieder für internationalen Tourismus

Laut dem Minister für Tourismus Juan Carlos García werden zunächst die Hoteleinrichtungen in Cayo Largo, Cayo Coco, Cayo Guillermo, Cayo Cruz und Cayo Santa María wiedereröffnet,da es sich dabei um die wichtigsten Zentren des Sonne und Strand Tourismus handelt und sie sich in isolierten Zonen befinden.
01.07.2020: Granma


Doktor Emilio Roig de Leuchsenring

Der erste Historiker von Havanna

An diesem 1. Juli 2020 erinnern wir an die Ernennung von Doktor Emilio Roig de Leuchsenring zum Historiker von Havanna vor genau 85 Jahren, ein Ereignis von größter Bedeutung, nicht nur im Bereich der Kultur und des Kulturerbes der kubanischen Hauptstadt, sondern des gesamten Landes.
01.07.2020: Granma


»Zynisch und menschenverachtend«

Druck aufbauen für Aufhebung der US-Blockade gegen Kuba. Ein Gespräch mit Hans-Peter Weymar, Mitinitiator einer Petition an die Bundesregierung.
01.07.2020: junge Welt

Hintergrund: Wirtschaftskrieg

Kuba unterliegt seit 60 Jahren der umfassendsten Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade, die je gegen ein Land verhängt wurde.
01.07.2020: junge Welt

An der Wurzel des Terrors

Tatsächlich Helden: Olivier Assayas’ Film »Wasp Network« über den Kampf der »Cuban Five« gegen exilkubanische Machenschaften.
01.07.2020: junge Welt