FG BRD-Kuba

Startseite

Kuba-Soli-Ffm

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Projekte

Presse

Galerien

Dokumente

Impressum


Kontakt:
frankfurt@fgbrdkuba.de

Willkommen / Bienvenidos


Termine / Veranstaltungen

Buchvorstellung: Diego Maradona
In den Farben des Südens
MIttwoch, 15. Juni 2022, 18:00 Uhr
Gudes, Matthias-Beltz-Platz, 60318 Frankfurt a.M.

Diego Maradona
Er kam aus dem Süden, ein Jahrhundertfußballer, besungen und geschmäht, verehrt und verachtet.

Eine Buchvorstllung mit Glenn Jäger


Viele feierten den Dribbler und Dirigenten auch für sein Aufbegehren – nicht nur gegen die Herrschaften der FIFA. Andere sahen ihm seine Haltung nicht nach, sie hatten ihm seine Herkunft »nie verziehen«, wie er selbst einmal sagte. Seinesgleichen waren verrufen als »cabecita negra«, ein Begriff, den er stolz wendete: Ja, er sei ein »Schwarzkopf«.

Der Band durchstreift die Titel und Triumphe, die bleibenden Szenen des Ballkünstlers. Und er fragt nach den Verhältnissen, die ihn prägten, ebenso wie nach der politischen Haltung, die er bezog. »Villa Fiorito«, das Armenviertel, aus dem er stammte, verteidigte Maradona gleichermaßen wie Kuba, ein Land, dem er eine Therapie verdankte und das für ihn ein Zeichen der Unabhängigkeit war.

»Ich würde gern ein Kuba ohne Blockade sehen.«
Diego Maradona (23. Okt. 1960 – 25. Nov. 2020)

»Es ist tragisch, den Sport in eine Ware zu verwandeln.«
Fidel Castro (13. Aug. 1926 – 25. Nov. 2016)

Flyer: Diego y Fidel
mehr zum Buch: Diego Maradona
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt


Freitag, 17. Juni 2022, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.


Freiheit für Mumia Abu Jamal Freiheit für Leonard Peltier

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA
Leonard Peltier und Mumia Abu-Jamal

sowie die
- Beendigung der subversiven US-Interventionen von "US-Regime-Change"-Programmen,
- vollständige Aufhebung der US-amerikanischen Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba Kuba,
- Respektierung der Souveränität Kubas und seiner demokratisch gewählten Regierung,
- Auflösung des US-Gefangenenlagers und der US-Militärbasis Guantánamo und die Rückgabe des illegal besetzten Gebietes,
- Unabhängigkeit und Selbstbestimmung Puerto Ricos.
Wir fordern den Verzicht auf weitere völkerrechtswidrige Drohungen gegen die legitime Regierung Venezuelas unter ihrem legitimen Präsidenten Nicolás Maduro durch USA, EU und andere Staaten.

Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt und die Solidaritätsgruppen
Freiheit für Mumia Abu-Jamal und Freiheit für Leonard Peltier


Neu erschienen:

Granma Internacional - Juni 2022
Von heftigen Regenfällen heimgesucht

Granma Internacional Juni 2022

Wie lassen sich Unternehmen und Hochschule erfolgreich verknüpfen?

Der ALBA-Gipfel ist der Gipfel der Inklusion, der Solidarität und der Liebe zu den Völkern

ALBA-TCP lehnt Ausschlüsse vom Amerikagipfel in Los Angeles ab

Zwischen Mexiko und Kuba bestehen historische und innige Beziehungen

Möge die Kultur verzaubern und bessere Bürger formen

Erstes Patent für den chinesich-kubanischen Impfstoff Pan-Corona angemeldet

Meteoro 2022 um gegen Hurrikane gewappnet zu sein


CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 2-22
Was wird uns dieses Jahr bringen?


editorial

Was wird dieses Jahr uns bringen?

Energiepolitik in Kuba

Aus der Krise einen großen Schritt in die Zukunft

Neues Familiengesetz in Kuba

Vor 50 Jahren: Fidel Castros Deutschlandbesuch

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


Aktuelles:

Der 9. Amerikagipfel, vom 8. bis 10. Juni in Los Angeles, USA

OAS-Gipfel 2022 USA Lateinamerika Let Cuba Live

Dem US-Ausschluss von Kuba, Nicaragua und Venezuela vom 9. Gipfel der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) folgten Kritik und Boykott aus Lateinamerika und der Karibik.
mehr: 9. Amerikagipfel Los Angeles



Kubasolidarität in Frankfurt / Frühere Veranstaltungen


Kuba-Infostand auf der 1.-Mai-Kundgebung auf dem Römerberg

1. Mai Büchertisch

Die Regionalgruppe der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba war mit einem Kuba-Infostand auf der Abschlusskundgebung der 1.-Mai-Demonstration in Frankfurt auf dem Römerberg präsent.

1. Mai
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt



Aufruf der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zum Tag der Arbeit: Heraus zum 1. Mai




1. Mai - Infostand 1. Mai - Kundgebung




Dienstag, 17. Mai 2022, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Kuba-Infostand auf der 1.-Mai-Kundgebung

Kuba-Infostand auf der 1.-Mai-Kundgebung auf dem Römerberg

Die Regionalgruppe der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba war mit einem Kuba-Infostand auf der Abschlusskundgebung der 1.-Mai-Demonstration in Frankfurt auf dem Römerberg präsent.
02.05.2022: Kuba-Infostand auf der 1.-Mai-Kundgebung


Kuba-Infostand - 1.-Mai-Kundgebung
Sonntag, 1. Mai 2022, 12:00 Uhr
Auf dem Römerberg, Frankfurt

1. Mai

Die Regionalgruppe der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba ist mit einem Kuba-Infostand auf der Abschlusskundgebung der 1.-Mai-Demonstration in Frankfurt auf dem Römerberg präsent.
Wir freuen uns auf Euren Besuch

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt


Aufruf der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zum Tag der Arbeit: Heraus zum 1. Mai



Kuba-Infostand auf dem Ostermarsch
Montag, 18. April 2022, 12:00-16:00 Uhr
Auf dem Römerberg, 60311 Frankfurt a.M.


Informationsstand der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Frieden
Wir unterstützen den Aufruf zum Frankfurter Ostermarsch: Die Waffen nieder !
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt


Radeln gegen die Blockade
Sonntag, 17. April 2022, 16:00 Uhr
Hauptwache, 60313 Frankfurt

Unblock Cuba
2022 jährt sich die Verhängung der völkerrechtswidrigen Blockade der USA gegen Kuba zum 60 Mal.

Die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade ist den letzten Jahren immer weiter verschärft worden. Und dies obwohl sich die UN Vollversammlung seit Jahrzehnten für ein Ende der Blockade ausspricht.

Die US Regierung unter Biden zeigt sich davon ungerührt. Ihr geht es darum ,die Errungenschaften des sozialistischen Kuba zu beseitigen und ein ihr genehmes Marionettenregime zu installieren. Dass nun seit 60 Jahren die Menschenrechte der Kubanerinnen und Kubaner verletzt werden, spielt dabei keine Rolle.
Wir rufen, auf am Ostersonntag mit uns gemeinsam gegen diesen barbarischen Wirtschaftskrieg gegen Kuba zu demonstrieren. Beteiligt Euch mit Fahnen und Plakaten an der Fahrraddemonstration.
- Für das Recht Kubas auf Souveränität.
- Für das Recht Kubas auf ein Gesellschaftsmodell, jenseits von Profilogik und Ausbeutung.
Radeln gegen die Blockade Route Radeln gegen die Blockade
Treffpunkt und Start:
Sonntag, 17. April, 16:00 Uhr an der Hauptwache
Abschluß:
Mahnwache vor dem US-Konsulat, Giessener Str. 30
Hoch die internationale Solidarität
Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt


action, action, action


Mit drei Aktionen am Osterwochenende demonstrierte die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba / Frankfurt
Mahnwache vor dem US-Konsulat
17./18.04.2022: Fahrraddemo, Mahnwache und Infosstand

Donnerstag, 17. März 2022, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Montag, 17. Januar 2022, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Freitag, 17. Dezember 2021, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Mittwoch, 17. November 2021, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Verteidigt die sozialistische Revolution
Aktion am Mainufer (Fotos und Video)

Hände weg  von Kuba Unblock Cuba Solidarität mit Kuba Wirtschaftskrieg gegen Kuba beenden

Keine Militärische Intervention + Stoppt die Blockade gegen Kuba + Keine Einmischung von Außen
13.11.2021: Verteidigt die sozialistische Revolution

Sonntag, 17. Oktober 2021, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Freitag, 17. September 2021, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA

Solidarit&auuml;tsfest Kuba Dayanisma Senligi

Cuba Sí - Yankee No !

Cuba Sí - Yankee No !
Solidaritätsfest Kuba Dayanisma Senligi am 14. August
18.08.2021: Cuba Sí - Yankee No !


Dienstag, 17. August 2021, 18:00-19:00 Uhr
Mahnwache
Vor dem US–Generalkonsulat, Gießener Str. 30, 60435 Frankfurt a.M.

Wir fordern die sofortige Freilassung der politischen Langzeitgefangenen in den USA


Solidaritätsfest Kuba Dayanisma Senligi

Cuba Sí - Yankee No !
Samstag, 14. August, 16:00 Uhr
Hausener Obergasse 5H, 60488 Frankfurt

Solidaritätsfest Kuba Dayanisma Senligi
07.08.2021: Cuba Sí - Yankee No !







Spenden


Mitglied werden


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook


Venezuela Solidarität Frankfurt/Main


Dritte Welt Haus Frankfurt


Frankfurt Alerta