Kuba Reisen


Einladung zur

45. Europäische Brigade "José Martí" 2015

Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)
Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)

Europäische Brigade "José Martí"
4. bis 25. Juli 2015


Einladung zur Brigade


Das Cubanische Institut für die Freundschaft mit den Völkern (ICAP) lädt die FreundInnen Cubas ein, an der Europäischen Brigade "José Martí" teilzunehmen.

In diesem Jahr wird das 45. Jubiläum der Brigade begangen. Es werden die Lebensgeschichte und das historische Vermächtnis unseres Nationalhelden José Martí einen thematischen Rahmen bilden, da sein Tod sich zum 120. Mal jährt.

Einige der bedeutendsten Aktivitäten, die bisher geplant sind: Die Herausgabe eines postalischen Sonderstempels und ein internationaler Workshop. Mit letzterem soll an all die solidarische Arbeit erinnert werden, die im Verlauf dieser 45 Jahre von den TeilnehmerInnen der Brigaden geleistet wurde. Diese freiwillige Arbeit hat sich fortgesetzt in einer Stärkung der Solidaritätsbewegung mit Cuba in Europa.

Es wird auch eine Europäische Nacht veranstaltet werden, dies gibt allen Brigadista die Gelegenheit, verschiedenartige kulturelle Darbietungen aus allen Ländern vorzutragen.

Das Programm dieser 45. Brigade umfasst auch Besuche von kultur- und sozialhistorisch bedeutenden Orten in der Hauptstadt und in den Provinzen Artemisa, Villa Clara sowie Matanzas. In interessanten Veranstaltungen lernen die Brigadista aus erster Hand alles über die cubanische Realität. An den Arbeitstagen auf dem Feld wird die Erfahrung Che Guevaras mit der freiwilligen Arbeit realisiert. Die TeilnehmerInnen lernen das historische Vermächtnis von José Martí kennen, seinen solidarischen Geist, und sie werden sich über die Erlebnisse, Traditionen und Realitäten in ihren Heimatländern miteinander austauschen.

Das Campamento Internacional "Julio Antonio Mella" (CIJAM), in dem die Brigadista untergebracht sind, liegt nahe der Ortschaft Caimito, in der Provinz Artemisa, ca. 45 km entfernt von der cubanischen Hauptstadt Havanna (La Habana). Der Brigadepreis beinhaltet Vollpension mit Unterbringung in 6-Bett-Zimmern, Flughafentransfers bei der Ankunft und dem Rückflug, und alle Aktivitäten aus dem Brigadeprogramm. Es gibt auch eine medizinische Station für Notfälle im Campamento.

In diesem Jahr werden die Brigadista im Rahmen des Programms auch 5 Tage lang die Ciénaga de Zapata kennenlernen, die von der UNESCO zu einem Biosphärenreservat erklärt wurde. Sie ist ein echtes Paradies mit verschiedenen Tieren, Zugvögeln und Vögeln, die einzig auf Cuba vorkommen. Auch gibt es Hunderte von Pflanzenarten dort.


Mehr über die "José Martí": hier

Wenn du neugierig geworden bist, melde Dich bei der Geschäftsstelle der
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.
Maybachstr. 159, 50670 Köln
Tel.: 0221/2405120, Fax: 0221/6060080
email: info@fgbrdkuba.de