Vamos al Campamento!

Im Juli ist es wieder so weit: 3 Wochen solidarisches Arbeiten und kollektives Zusammenleben unter Kubas Palmen im Campamento Julio Antonio Mella (CJAM).

Vor allem gibt es: viel praktisches Erleben der Vorzüge, aber auch der schwierigen Herausforderungen bei der Verteidigung und Verbesserung einer sozialistischen Gesellschaft.

Über diese Eindrücke zu diskutieren und vielleicht auch Motivation und Anregungen für das eigene politische Handeln zu erfahren, dazu bietet die Brigade José Martí eine einzigartige Gelegenheit.

Gemeinsam mit ca. 250 Compañeras und Compañeros aus vielen verschiedenen Ländern Europas, die solidarisch zu Kuba stehen, wird bei der Feldarbeit geschwitzt, werden verschiedenste soziale Einrichtungen und Projekte besucht und eine Fahrt in die Provinz Sancti Spíritus organisiert mit Besuchen von historischen Plätzen der kubanischen Revolution.

Ihr werdet aber nicht nur die Möglichkeit haben, die kubanische Geschichte umfassend kennenzulernen, sondern auch verschiedene kubanische Strände also neben den Arbeitsklamotten die Sonnencreme nicht vergessen! Natürlich sind auch zahlreiche junge Menschen aus Kuba mit euch zusammen im Campamento, so dass ihr euch mit ihnen über deren Leben und ihre Ziele austauschen könnt.

Die Brigade findet in diesem Jahr vom 5. 26. Juli statt. Teilnehmen können junge Menschen ab 16 Jahren.

Nach vorheriger Absprache ist auch eine Teilnahme für Familien mit jüngeren Kindern möglich. Zu den Programm-Highlights gehören Treffen mit aktiven Teilnehmern der kubanischen Revolution sowie mit weltbekannten kubanischen SpitzensportlerInnen.

Das genaue Programm liegt bereits vor und steht auf der Homepage der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba zum Ansehen oder zum Download bereit unter www.fgbrdkuba.de

Anmeldungen sind ab sofort möglich über die Geschäftsstelle der FG BRD-Kuba:

Maybachstr. 159, 50670 Köln;
Tel.: 0221/2405120;
Fax: 0221/6060080;
Email: info@fgbrdkuba.de

Zum gegenseitigen Kennenlernen der Brigadista aus der BRD mit vielen wichtigen Informationen und gemeinsamen Aktionen wird ein Vorbereitungswochenende organisiert.

CUBA LIBRE Marianne Schweinesbein

CUBA LIBRE 2-2014