Die Wähler von Havanna

machen fast fünftausend Eingaben



Mehr als 4.900 Eingaben an behördliche Stellen sind bis dato während des aktuellen Prozesses der Rechenschaftslegung der Abgeordneten gegenüber ihren Wählern in Havanna gesammelt worden, von denen einige bereits eine Lösung gefunden haben.

Die Besorgnisse nehmen in der Hauptsache auf Probleme Bezug, die mit der Verkehrsinfrastruktur, den öffentlichen Dienstleistungen, dem Wohnen, der elektrischen Grundversorgung, sowie mit Wasser- und Transportressourcen in Verbindung stehen, wie Roberto Martín, ein Funktionär des Sekretariats der Provinzversammlung der Poder Popular gegenüber der Nachrichtenagentur ACN zum Ausdruck brachte.

Im Rahmen von über 11.000 Versammlungen wurde das Thema der sozialen Undiszipliniertheiten debattiert, angesichts dessen laut Auskunft des Informanten mit konkreten Maßnahmen und der Schaffung von Nachbarschaftskommissionen reagiert wurde.

Bis zum 7. Dezember fanden von den 11.249 vorgesehenen Versammlungen mit 11.162 99,22 Prozent statt, während von den aus verschiedenen Gründen ausgefallenen Zusammenkünften 335 neu angesetzt und inzwischen ebenfalls durchgeführt wurden.

Hauptgründe für die Ausfälle waren Regen, Strommangel, Krankheit oder persönliche Schwierigkeiten der Abgeordneten, wobei insbesondere in einigen Fällen eine niedrige Beteiligung als Grund ausgemacht wurde, deren allgemeiner Durchschnitt sich auf 67,8 Prozent belief. Dieser Prozess der Rechenschaftslegung, der am ersten November begann und sich insgesamt bis zum 30. Dezember erstreckte, zählt die Betonung der Aufgaben und Pflichten der Basisdelegierten und die Erreichung einer höheren Identifikation der Wähler mit deren Mandatsausübung zu seinen Zielen.

Für den genannten Zeitraum waren in der Hauptstadt insgesamt 12.011 Versammlungen vorgesehen, was bedeutet, dass jeder Volksvertreter am Ende des Prozesses zwischen acht und zwölf Versammlungen abgehalten haben wird.

cuba kompakt Übersetzung Klaus E. Lehmann
Quelle: Agencia Cubana de Noticias

Cuba kompakt, 15.01.2016


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt