Freiheit für die fünf Kubaner


 







 



Kubanisches Fremdenverkehrsamt



47. Europäische Brigade "José Martí" 2017

2. bis 23. Juli 2017

Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)
Instituto de Amistad con los Pueblos (ICAP)

47. Europäische Brigade "José Martí"
2. bis 23. Juli 2017


Programm


Sonntag 2. Juli
17:00 Abfahrt vom ICAP zum Campamento Internacional Julio Antonio Mella (CIJAM) für die bereits anwesenden Brigadisten, Unterbringung und Aufenthalt vor Ort.
Empfang der nach und nach im Campamento eintreffenden Delegationen.
Abendessen.

Montag 3. Juli
07:00. Aufstehen und Frühstück
09.00 Kranzniederlegung am Denkmal für Julio A. Mella, gefolgt von der Anpflanzung eines Baumes im Bosque Martiano des Campamentos (Gedenkwald für José Martí).
10:30. Offizielle Begrüßungsveranstaltung und allgemeines Informationstreffen.
12:00 Mittagessen
14:00 Konferenz über Leben und Werk von José Martí und die aktuelle Bedeutung seines Denkens für die Kubanische Revolution. Multimedia-Vorführung "José Martí und Fidel Castro: eine Kontinuität von Denken und Handeln - Una continuidad de pensamiento y acción.". (Martianisches Programmbüro).
18:00 Erste Sitzung des Koordinationskomitees der Delegationschefs.
19.00 Abendessen
21:00 Kulturelle Begrüßungsveranstaltung.

Dienstag 4. Juli
05:45 Aufstehen, Frühstück
06:45 Morgenfreizeit
07:00 Aufbruch zur Arbeit
11:30 Rückkehr ins Campamento
12:00 Mittagessen
14:00 Abfahrt nach Havanna. Kranzniederlegung am Denkmal für José Martí an der Plaza de la Revolución. Besuch der Gedenkstätte.
15.00 Freizeit in der Stadt
19:00 Abfahrt der Busse vom Revolutionsmuseum zum Haus der Freundschaft (Casa de la Amistad).
19:30 Abendessen in der Casa de la Amistad. (Calle Paseo No. 406 e/ 17 y 19. Vedado. Plaza de la Revolución). Kulturabend mit verschiedenen Ausdrucksformen der kubanischen Musik!!!
23:00 Rückkehr ins Campamento, Abfahrt von der Casa de la Amistad.

Brigade "José Martí" - Auf dem Feld

Auf dem Feld


Brigade "José Martí" - Beim Pflanzen

Beim Pflanzen


Mittwoch 5. Juli
05:45 Aufstehen. Frühstück
06:45 Morgenfreizeit
07:00 Abfahrt zur Arbeit
11:30 Rückfahrt zum Campamento
12:00 Mittagessen
15:00 Konferenz "Die aktuelle kubanische Ökonomie. Der Prozess der Aktualisierung des Kubanischen Wirtschaftsmodells"
18:00 Abendessen
20:30 Vorführung des Dokumentarfilms "Fidel es Fidel".

Donnerstag 6. Juli
05:45. Aufstehen. Frühstück
06:45. Morgenfreizeit
07:00. Abfahrt zur Arbeit
11:30.Rückfahrt zum Campamento
12:00. Mittagessen
14:30. Konferenz: "Das politische System Kubas. Die partizipative Demokratie."
19:00 Abendessen. Kubanische Nacht (Kulturveranstaltung).

Freitag 7. Juli
Ein Tag gegen die Blockade
07:00 Aufstehen und Frühstück.
08:00 besondere Morgenfreizeit
09:00 Dokumentarfilm über die Blockade (Auswirkungen der Blockade auf das kubanische Volk).
10:00 Konferenz über die Blockade.
11:30 Einweihung der Ausstellung zum Thema der Blockade.
12:30 Mittagessen
14:00 Kulturveranstaltung mit Vertretern der verschiedenen kubanischen kulturellen Ausdrucksformen (Musik, bildende Künste, Tanz), Verkauf von Büchern, CDs und DVDs, Kunstgegenständen, usw. sowie eine Darstellung der Auswirkungen der Blockade.
16:30 Abschlussveranstaltung des Tages gegen die Blockade.
18:00 Abendessen
21:00 Europäische Nacht (kulturelle Selbstdarstellungen der Brigadisten aus den verschiedenen europäischen Ländern).

Samstag 08. Juli
07:00. Aufstehen. Frühstück
08:00. Einschreibung zum Wettlauf der Freundschaft
09:00 Start vom Campamento zum Dorf Guayabal (5 Km). Preisverleihung, Freizeitaktivitäten und Treffen mit berühmten kubanischen Sportlern.
12:00 Mittagessen
14:00 Produktionsversammlungen in den jeweiligen Delegationen (Einschätzung der geleisteten Arbeiten).
15:00 Sportliche Begegnungen.
18:00 Abendessen
19:30 Kulturveranstaltung mit der Kindergruppe für Tanz und Theater.
21:00 Allgemeines Tanzvergnügen

Sonntag 9. Juli
07:00 Aufstehen. Frühstück
08:30 Abfahrt zu den Stränden von "Playas del Este" im Osten Havannas
13:00 Mittagessen vor Ort
16:00 Rückfahrt zum Campamento.
18:00 Abendessen
20:30 Sitzung des Koordinierungskomitees der Delegationschefs
20:00 Freizeitaktivitäten

Montag 10. Juli
06:00 Aufstehen. Frühstück.
08:30 Abfahrt nach Artemisa.
09:00 Besuch des Gedenkmonumentes für die Märtyrer von Artemisa.
10:00 Besuche verschiedener Sehenswürdigkeiten der Provinz in getrennten Gruppen.
- Das kommunitäre Projekt
- Die Kooperative
12:00 Rückfahrt zum Campamento
12:30 Mittagessen
15:00 Gesprächsrunde über die "Arbeit der Kubasolidarität in den Vereinigten Staaten"
19:00 Abendessen
20:30 Präsentation des Dokumentarfilms "Todo Guantánamo es nuestro" (Ganz Guanámo ist unser). Eingeladen sind die Compañeros von Resúmen Latinoamericano und Graciela Ramírez, die Autoren dieses Dokumentarfilms).

Dienstag 11. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück.
06:45 Morgenfreizeit.
07:00 Abfahrt zur Arbeit
11:30 Rückfahrt zum Campamento
12:00 Mittagessen
14:30 Treffen mit der Vereinigung der Kampfveteranen (Vertreter der Rebellenarmee, des Untergrundkampfes, der Internationalisten, der Kämpfer von Playa Girón, etc.)
16:00 Konferenz über das ökonomische Denken von Ernesto (Che) Guevara
19.00 Abendessen
20:00 Freizeitaktivitäten. (Brettspielwettkämpfe).

Mittwoch 12. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück.
06:45 Morgenfreizeit
07:00 Abfahrt zur Arbeit
11:30 Rückfahrt zum Campamento
12:00 Mittagessen
14:30 Treffen mit internationalistischen Ärzten. Dokumentarfilm "Die Kubanische Erfahrung mit der Ebola-Seuche".
19:00 Abendessen.
Freizeit

Donerstag 13. Juli
05:45 Aufstehen und Frühstück
06:45 Morgenfreizeit.
07:00 Abfahrt zur Arbeit
11:30 Rückfahrt zum Campamento
12:00 Mittagessen
14:00 Gleichzeitige Treffen mit kubanischen Gesellschafts- und Massenorganisationen wobei 4 Gruppen gebildet werden: CDR = Komitees zur Verteidigung der Revolution, FMC = Föderation Kubanischer Frauen, CTC = Zentraler Kubanischer Gewerkschaftsbund, sowie der Jugend- und Studentensektor mit ihren jeweiligen Organisationen UJC (Verband der Kommunistischen Jugend), FEEM (Verband der Mittelschüler bzw. Schülerorganisation) und FEU (Verband der Universitätsstudenten).
Die Brigadisten sollen ihren jeweiligen Interessen entsprechend an den verschiedenen Gesprächsgruppen teilnehmen.
18:00 Abendessen
20:30 Solidaritätswerkstatt und Erfahrungsaustausch zwischen den Delegationen über die Aktivitäten der Brigade und die künftigen Arbeitsperspektiven in den jeweiligen Ländern. Wahl der Kommission für die Formulierung der Abschlusserklärung der Brigade.

Freitag 14. Juli
05:45 Aufstehen. Frühstück.
06:45 Morgenfreizeit
07:00 Abfahrt zur Arbeit
10:30 Rückfahrt zum Campamento
11:30 Offizieller Abschluss der Produktionstätigkeit
12:00 Mittagessen
14:30 Sportliche Zusammenkünfte zwischen den Delegationen, sowie zusätzliche Angebote von Seiten von AMISTUR:
18:00 Abendessen
21:00 Freizeit mit Musik und Tanz / Angebote von AMISTUR.

Samstag 15. Juli
07:00 Aufstehen. Frühstück.
Freizeit mit Mittagessen im Campamento / verschiedene Freizeitangebote von AMISTUR
16:30 Rückkehr ins Campamento
18:00 Abendessen
Vorbereitungen für die Reise in die Provinz
20:00 Treffen des Koordinationskomitees mit dem Thema des Programmablaufs in der Provinz Sancti Spiritus vom 16. bis zum 20. Juli.

Programm in der Provinz Santa Clara:


Che Memorial

Che Memorial

Sonntag 16. Juli
05:30 Aufstehen. Frühstück.
07:00 Abfahrt nach Sancti Spiritus
13:00 Empfang am Denkmal für die Märtyrer von Sancti Spiritus seitens der Provinzbehörden und des örtlichen ICAP.
14:30 Mittagessen im Hotel San José del Lago
16:00 Unterbringung und Freizeit im Bereich des Hotels
Abendessen im Hotel
Willkommensveranstaltung im Hotel

Montag 17. Juli
07:00 Frühstück
08:00 Abfahrt nach Trinidad.
11:00 Empfang auf der Plaza Santa Ana.
Rundgang durch das historische Stadtzentrum
12:30 Abfahrt zur Halbinsel von Ancón
Mittagessen in einem Hotel der Halbinsel
Nachmittag am Strand
18.00 Abfahrt nach Sancti Spíritus.
19.30 Abendessen im Hotel
Freier Abend

Dienstag 18. Juli
07:00 Frühstück
08:00 Abfahrt vom Hotel
09:00 Getrennte Besuche nach Gruppen:
GRUPPE I – Sportentwicklungsbereiche der Provinz
GRUPPE II – Poliklinik und Medizinisch Pharmazeutisches Zentrum
GRUPPE III – Besuch einer Landwirtschaftlichen Genossenschaft CPA oder einer Kooperative CCS.
12:00 Mittagessen im Hotel oder Verzehr eines Lunchpaketes des Hotels
14:00 Freier Rundgang durch das historische Zentrum von Sancti Spiritus nach einem Vortrag durch die Stadthistorikerin am zentralen Parque Honorato
16:00 Besuch der Casa de la Guayabera
18.00 Rückkehr ins Hotel
19.00 Abendessen im Hotel

Mittwoch 19. Juli
07:00 Frühstück
08:00 Abfahrt vom Hotel
09:00 Empfang im Denkmalkomplex für Camilo Cienfuegos. Besuch des Museums, der Gedenkstätte und eine Gesprächsrunde mit historischen Kämpfern
12:00 Mittagessen im Hotel
Freier Nachmittag
19:00 Abendessen im Hotel
20:30 Ein Abend bei einem örtlichen Komitee zur Verteidigung der Revolution (CDR). Verabschiedung
22:30 Rückkehr ins Hotel

Donnerstag 20. Juli
07:00 Frühstück und Übergabe der Hotelzimmer (auschecken)
08:00 Abfahrt nach Santa Clara.
10:00 Empfang der Brigade in der Gedenkstätte Memorial Che Guevara durch Behördenvertreter der Provinz
Besuch der Gedenkstätte für Che und den Tren Blindado (den gepanzerten Zug).
12:00 Mittagessen beim ICAP von Santa Clara
14:00 Abfahrt zum CIJAM (Campamento)
Ankunft, Unterbringung und Abendessen

Freitag 21. Juli
08:00 Aufstehen und Frühstück.
10:00 länderspezifische Auswertungsrunden
12:00 Mittagessen
14:00 Freizeit im Campamento / Angebote von AMISTUR
17:00 Rückkehr ins Campamento
18:00 Abendessen
20:00 Kulturelle Abschiedsveranstaltung

Samstag 22. Juli
08:00 Aufstehen und Frühstück
10:00 Abfahrt nach Havanna für die Freunde, die noch in Kuba bleiben und Fahrt zum Flughafen für diejenigen, die mit ihren Delegationen in ihre Länder zurückkehren.

Sonntag 23. Juli
Ankunft an den jeweiligen Heimatflughäfen

Eingeschlossen im Brigadepreis sind

Transport:
Bustransfers während des gesamten Brigadeprogramms.
Weitere Dienstleistungen:
- Reiseleitung für das gesamte beschriebene Programm.
- Ständige direkte medizinische Betreuung.
- Mittagessen und Abendessen in verschiedenen Restaurants des Landes (mit jeweils einem Getränk zum Essen).
- Rundgänge und Besuche von im Programm erwähnten Sehenswürdigkeiten.
Nicht enthaltene Dienstleistungen:
- Besuche kubanischer Institutionen, die nicht im Programm enthalten und in Divisen zu bezahlen sind.
- Übergepäck
- Mittagessen und Abendessen, die im Programm als nicht enthalten definiert sind.
- Örtliche oder internationale Telefongespräche, Getränke, Trinkgelder, sowie persönliche Ausgaben.


Mehr über die "Brigade José Martí": hier

Wenn du neugierig geworden bist, melde Dich bei der Geschäftsstelle der
Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V.
Maybachstr. 159, 50670 Köln
Tel.: 0221/2405120, Fax: 0221/6060080
email: info@fgbrdkuba.de




Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

⇓ Anzeigen ⇓

Granma
Junge Welt - Probe-Abo
Soliarenas
Verlag Wiljo Heinen
PapyRossa Verlag
Melodie & Rhythmus
Antifaschistisches Infoblatt